2018 - Das fünfte Standjahr

Nach einem wunderschönen Nussansatz im Frühjahr und der erwartet hohen Ernte, stellten wir im Verlaufe des Junis ersten Moniliabefall fest. Im Juli ist die Bilanz nun ernüchtern. Wir haben wegen Monilia praktisch 100% Ertragsausfall.

Anstatt zu ernten, schneiden wir nun die kranken Nüsse und Zweige raus. Schadbilder findet ihr im Anhang.   

 

Offenbar reicht das konsequentes Rausschneiden erster kranker Äste/Früchte bei ersten Anzeichen von Moniliabefall in gewissen Jahren nicht. Dies haben wir anhin gemacht und hatten damit guten Erfolg. Wir müssen uns deshalb um zusätzliche Behandlungstrategien kümmern und sind froh um Tipps und Anregungen.

2018 - Ökologische Aufwertung


2017 - Das vierte Standjahr


2016 - Das dritte Standjahr

Das dritte Standjahr hatte Feuchtigkeit und per Mitte Jahr auch mit etwas höheren Temperaturen. Der Nussansatz war sehr gut.

November 2016 - Radiosendung über unsere Haselnussproduktion

Einmal im Monat produziert Radio Silbergrau eine Sendung, zu hören über Radio RABE und im Internet auf www.silbergrau.ch. Die  Radiosendung über unsere Haselnussproduktion wurde Anfang November 2016 erstellt. Hier können Sie die Sendung anhören: Sendung Haselnussproduktion


2015 - Das zweite Standjahr

Das zweite Standjahr war von grosser Trockenheit geprägt. Das heisst viel Bewässern und das ohne Bewässerungsanlage. 30% der neue gepflanzten Haselbäume sind eingegangen.


2014 - Das erste Standjahr

Am 14 März  2014 haben wir mit tatkräftiger Unterstützung der Familie und Freunden, die ersten 110 Haselnusstsräucher gepflanzt. Es sind auf Baumhasel veredelte Sorten. Darunter "Wunder von Bollweil" und "Hallesche Riesen". 

Im ersten Standjahr hatten wir bereits viele Schädlingen: Insektenfrass, Rehverbiss, etc.